• Besuchen Sie uns auf der Arab Health in Dubai
    vom 30.01. bis 02.02.17 | Halle Z2
Erleben Sie, die Zukunft.

KOMMUNIKATION VERBESSERN,
ARBEIT ERLEICHTERN.

Wir sind auf der Arab Health:
30.01. bis 02.02.17 Halle Z2


Aktuelles

HEALTHCARE X.0®
Mittelpunkt Medizinischer Daten

Die Idee hinter den Healthcare X.0 Modulen: ein modulares Konzept.

Die Digitalisierung hat auch die Medizin und das Gesundheitswesen revolutioniert – aber bei all den Daten aus verschiedenen Systemen den Überblick zu behalten, ist die Herausforderung. Healthcare X.0® bündelt Patientendaten zur digitalen Patientenakte, macht den roten Faden eines Behandlungsverlaufs sichtbar und ermöglicht fachliche Kommunikation mit anderen Medizinern. Alles modular in einer Software. Verknüpft, vernetzt, einzigartig und intuitiv zu bedienen: die HealthAssist-Module. So geht integrierte Software im Gesundheitswesen heute. Hinter Healthcare X.0® stehen Software-Module, die jeweils spezialisiert auf ihre Fachgebiete sind. Alle Module arbeiten dabei browserbasiert zusammen, sodass sie vollständig unabhängig von der Hardware sind: egal ob Mac oder PC, Tablet oder Notebook. Die Module laufen in der Cloud im sicheren, eigenen Rechenzentrum von der GCC German Computer Company in Deutschland oder im hauseigenen Rechenzentrum der Klinik. Wir legen bei der Entwicklung bewusst Wert auf die unterschiedlichen Sichtweisen der Benutzer. Ein Arzt, der im Krankenhaus zum Beispiel mit dem SAP arbeitet, muss die Daten nicht doppelt eingeben. Dies bedeutet, dass wir alle wichtigen, auf dem weltweiten Standard HL7 basierenden Schnittstellen selbstverständlich integriert haben: Patientenverwaltungssysteme (PVS), Krankenhausverwaltungssysteme (KIS) sowie Labordatensysteme (LDT). So stehen Ihnen alle individuellen Einsatzmöglichkeiten einfach offen und doppelte Eingaben werden vermieden.

Video: OncoAssist in 3 Minuten erklärt

Unsere Stärke:
wir machen es einfach

Mehr Integration und Vereinfachung führen zu
Produktivitätssteigerungen und Zeitgewinn in Kliniken und Praxen.

Im Mittelpunkt der medizinischen Arbeit steht der Mensch und sein Wunsch, gesund zu sein. Unsere Software leistet alles, damit sich das medizinische Personal genau darauf konzentrieren kann: Gesundheit zu schaffen. Die HealthAssist-Module straffen Prozesse, vereinfachen den Umgang mit Daten und optimieren die Organisation vieler Faktoren im Alltag des Gesundheitswesens. Dabei arbeiten die Module über das gesamte Aufgabengebiet hinweg spezialisiert und integriert zusammen. Wiederkehrende Aufgaben gleichen sich in allen Modulen, sodass bereits verinnerlichte Funktionen eines Moduls sich genauso auch in anderen wiederfinden – salopp gesagt: Kennt man eins, kennt man alle. So finden Sie das Videokonferenz-Tool genauso in jedem Modul wie auch den DICOM-Viewer, um sich mit Ihren Kollegen jederzeit standortübergreifend austauschen zu können. Healthcare X.0® schafft Lösungen mit unmittelbarem Nutzen für Ärzte und Patienten. Für alle denkbaren Situationen, in denen sie in der Klinik und in der Praxis zu tun haben. So eröffnen sich neue Entfaltungsmöglichkeiten und Platz für die Konzentration auf das Wesentliche: den Menschen.

Cognitive Computing 1. Patient oder Arzt aktivieren Clinical Trials in einem der Assist-Module | 2. KI identifiziert den passenden Patienten. | 3. Patient wird markiert. | 4. Mitteilung an den Patienten oder Arzt | 5. Absprache zwischen Patient, Arzt und Pharma

COGNITIVE COMPUTING:
CLINICAL TRIALS

Effektive Vernetzung für ein effizientes Recruiting.

Von der Entwicklung eines neuen Wirkstoffes bis zur Verschreibung als wirksames Medikament ist es ein weiter Weg. Alle neuen Arzneimittel müssen gewissenhaft geprüft und getestet werden. Die Pharmaunternehmen sind also darauf angewiesen, eine valide Anzahl geeigneter Teilnehmer für klinische Studien zu finden. Dies ist ein Problem, denn häufig haben Patienten Vorbehalte gegenüber solchen Studien oder allgemein gegenüber der Pharmabranche. Dabei kann eine Teilnahme durchaus neue Perspektiven eröffnen. Neben innovativen Wirkstoffen und damit womöglich verbesserten Heilungs-Chancen ist auch eine engmaschige, intensive Betreuung Bestandteil solcher Studien. Doch wie erfährt der Patient, dass es für seine Indikation eine klinische Studie gibt? Bisher geschieht dies fast ausschließlich über Ärzte und Agenturen als Vermittler. Beides ist zeit- und ressourcenintensiv. Nach Aktivierung der Clinical Trials-Suche in den Assist-Modulen erhält der Patient jetzt ganz automatisch eine Mitteilung, wenn eine Studie für ihn interessant ist. Die vollständige Integration der relevanten Daten in die Module ermöglicht so ein vereinfachtes und zielführendes Recruiting.

IHR FAHRPLAN
IN DIE ZUKUNFT

Die Datenbank HealthAssist ist das Herzstück, auf das alle Module zugreifen. HealthAssist verwaltet alle relevanten Daten: Patienteninformationen, Arztbriefe, Röntgenbilder und vieles mehr. Alle weiteren Module sind untereinander vernetzt und beziehen hieraus Ihre Daten.

PatientAssist
Patientenportal
OncoAssist
Tumorkonferenz und -dokumentation
NephroAssist
Nephrokonferenz und -dokumentation
EndoAssist
Endoprothetik-Konferenz, Dokumentation
DiabetAssist
Diabetiskonferenz und -dokumentation
WoundAssist
Wundkonferenz und -dokumentation
TeleAssist
Erstmeinungs- und Zweitmeinungsportal
CardioAssist
Kadiokonferenz und -dokumentation
VascularAssist
Gefäßkonferenz und -dokumentation
HealthAssist
Datenbank mit allen Patientendaten

Flexibilität und Sicherheit: Datenbank-Hosting in
der gesicherten Cloud auf eigenen Servern.

Das modulare Prinzip der HealthAssist-Module basiert auf einem gemeinsamen Herzstück, in dem alle relevanten Daten zuhause sind: der HealthAssist Datenbank. Hier sind alle medizinischen Daten und Informationen zum Patienten hinterlegt: MRT-Daten, Röntgenbilder, Allergene etc. Gleichzeitig stellt HealthAssist auch die Schnittstellen für die Kommunikation parat: PVS, KIS (z.B. SAP) oder LDT. Die Vorteile einer gemeinsamen Datenbank liegen auf der Hand: die Daten und Werte müssen nicht mehrfach eingegeben werden und können via DataMining gezielt ausgewertet werden. Auch ein Export in Excel ist möglich. Der Zugriff läuft browerbasiert, sodass der Einsatz auf nahezu allen Geräten und Betriebssystemen möglich ist. Sie bleiben immer und überall flexibel. HealthAssist ist zudem international ausgerichtet und in verschiedenen Sprachen erhältlich.

schloss


Implementierung im eigenen Rechenzentrum oder über Secured Private Cloud Schnittstelle: PVS, KIS, LDT, DICOM


Cognitive Computing


DICOM Viewer,
Videokonferenz


Fachärzte,
Patienten,
Interdisziplinär


Sprachversionen: Deutsch, Englisch, Russisch, Chinesisch, Italienisch, weitere auf Anfrage


Verfügbar auf Windows, Mac, Tablet, etc.


zentrale Datenbank, erweiterbar mit allen Assist-Modulen


Abrechnung pro Case, Teilerstattung

schloss HealthAssist in Kürze

Implementierung im eigenen Rechenzentrum oder über Secured Private Cloud Schnittstelle: PVS, KIS, LDT, DICOM

zentrale Datenbank erweiterbar mit allen Assist-Modulen

Cognitive Computing

DICOM Viewer, Videokonferenz

Fachärzte, Patienten, Interdisziplinär

Sprachversionen: Deutsch, Englisch, Russisch, Chinesisch, Italienisch, weitere auf Anfrage

Verfügbar auf Windows, Mac, Tablet, etc.

Abrechnung pro Case Teilerstattung

OncoAssist schafft eine enorme Produktivitätssteigerung und
bringt die Kommunikation auf ein neues Level.

Die Dokumentation des Krankheitsverlaufs bei Tumorpatienten ist ein wichtiger Bestandteil der Behandlung – OncoAssist unterstützt Sie dabei von der Diagnose über die Behandlung bis hin zur Nachsorge. Die Grundlage des OncoAssist-Moduls ist der einheitliche onkologische Basisdatensatz der AG Deutscher Tumorzentren e.V., der für die Meldungen der Krebszentren an die klinischen Krebsregister verbindlich ist. OncoAssist unterstützt dabei auch die Zertifizierung als Krebszentrum und berücksichtigt die Bedürfnisse sämtlicher Fachdisziplinen, um sie in eine benutzerfreundliche, arztgerechte Bedieneroberfläche umzusetzen. Internationale Studien und Leitlinien sind jederzeit nur einen Mausklick weit entfernt. Gleichzeitig reduziert OncoAssist den Arbeitsaufwand in der Dokumentation durch Schnellerfassung und kann damit die Kosten pro Fall deutlich reduzieren. Eine Menge Zeit und Geld, die in andere Bereiche investiert werden kann – und das mit einer gleichzeitigen Optimierung der Qualität durch die einheitliche Erfassung relevanter Qualitätsindikatoren.

schloss


Erweiterbar mit TeleAssist,
EHR an PatientAssist


Cognitive Computing


Tumorkonferenz und -dokumentation, Krebsregister
-meldung,
Zugriff auf internationale
Studien und Leitlinien,
DICOM-Viewer,
Videokonferenz,
Interdisziplinär


Chirurgie, Onkologie, Strahlentherapie, Radiologie, Pathologie, Gynäkologie, Urologie etc.


Sprachversionen: Deutsch, Englisch, Russisch, Chinesisch, Italienisch, weitere auf Anfrage


Abrechnung pro Case, Teilerstattung

schloss OncoAssist in Kürze

Erweiterbar mit TeleAssist, EHR an PatientAssist

Tumorkonferenz und -dokumentation, Krebsregistermeldung, Zugriff auf internationale Studien und Leitlinien, DICOM-Viewer, Videokonferenz, Interdisziplinär

Cognitive Computing

Chirurgie, Onkologie, Strahlentherapie, Radiologie, Pathologie, Gynäkologie, Urologie etc.

Sprachversionen: Deutsch, Englisch, Russisch, Chinesisch, Italienisch, weitere auf Anfrage

Abrechnung pro Case, Teilerstattung

KURZ & BÜNDIG:
OncoAssist in 3 Minuten.

CardioAssist unterstützt den medizinischen Alltag
im Kleinen wie im Großen.

Das Modul CardioAssist dokumentiert den Diagnose- und Behandlungsverlauf mit den spezifischen Daten von Herzerkrankungen. Dokumentationsbasis ist die Richtlinie des gemeinsamen Bundesausschusses über Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei der Durchführung von minimalinvasiven Herzklappeninterventionen. CardioAssist ist insbesondere für Kardiologen, Herzchirurgen und Anästhesisten sinnvoll. Die integrierten Checklisten für das TAVI-Protokoll und die transvenöse Clip-Rekonstruktion der Mitralklappe unterstützen Sie bei ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit. Wertvolle Zeit und Aufwand sparen die automatisierte Meldung an das Aortenklappenregister und die Unterstützung bei der Zertifizierung als Herzzentrum. Zur Produktivitätssteigerung tragen die schnelle und genauere Durchführung von Konferenzen sowie die automatische Dokumentation zusätzlich bei. Weiterhin finden Sie Unterstützung bei der Erfassung der Verlaufsdaten und der Medikation, eine Uploadfunktion für Arztbriefe, bildgebende Diagnostik und Laborbefunde. Für Zweitmeinungen und den Austausch mit Kollegen ist eine Videokonferenzlösung direkt integriert.

schloss


Erweiterbar mit TeleAssist,
EHR an PatientAssist


Cognitive Computing


Kardiokonferenz und -dokumentation,
Aortenklappen-
registermeldung,
Zugriff auf internationale
Studien und Leitlinien,
DICOM-Viewer,
Videokonferenz,
Interdisziplinär


Kardiologie, Herzchirurgie, Anästhesiologie


Sprachversionen: Deutsch, Englisch, Russisch, Chinesisch, Italienisch, weitere auf Anfrage


Abrechnung pro Case, Teilerstattung

schloss CardioAssist in Kürze

Erweiterbar mit TeleAssist, EHR an PatientAssist

Kardiokonferenz und -dokumentation, Aortenklappenregistermeldung, Zugriff auf internationale Studien und Leitlinien, DICOM-Viewer, Videokonferenz, Interdisziplinär

Cognitive Computing

Kardiologie, Herzchirurgie, Anästhesiologie

Sprachversionen: Deutsch, Englisch, Russisch, Chinesisch, Italienisch, weitere auf Anfrage

Abrechnung pro Case, Teilerstattung

Lückenlose Wunddokumentation schafft mehr Sicherheit in der Nachsorge.

Bei der Behandlung von chronischen Wunden und Wunderkrankungen ist eine lückenlose Dokumentation unerlässlich – nur so lassen sich Komplikationen oder Anomalien zuverlässig erkennen. Mit dem Healthcare X.0® Modul WoundAssist erhalten Sie als Internist, Dermatologe oder Diabetologe eine hilfreiche Unterstützung im täglichen Klinik- oder Praxisbetrieb. Über das Videokonferenzsystem können Sie standortunabhängig kommunizieren und persönlich auf medizinisches Know-how buchstäblich ohne Ende und ohne Grenzen zugreifen. WoundAssist ist zudem bereits vorbereitet für das in Planung befindliche Deutsche Wundregister. In dem Register werden Versorgungsstrukturen und -prozesse, sowie die Wirksamkeit therapeutischer Maßnahmen im Langzeitverlauf unter Alltagsbedingungen aufgezeichnet. Die Daten umfassen soziodemographische Merkmale, Wundparameter wie Abheilungsrate, Wundstatus, Wundheilungsgeschwindigkeit und patientenbezogene Empfindungen.

schloss


Erweiterbar mit TeleAssist,
EHR an PatientAssist


Cognitive Computing


Wundkonferenz und -dokumentation,
Zugriff auf internationale
Studien und Leitlinien,
DICOM-Viewer,
Videokonferenz,
Interdisziplinär


Internisten, Diabetologen, Dermatologen u.a.


Sprachversionen: Deutsch, Englisch, Russisch, Chinesisch, Italienisch, weitere auf Anfrage


Abrechnung pro Case

schloss WoundAssist in Kürze

Erweiterbar mit TeleAssist, EHR an PatientAssist

Zugriff auf internationale, Studien und Leitlinien, DICOM-Viewer, Videokonferenz, Interdisziplinär

Cognitive Computing

Internisten, Diabetologen, Dermatologen u.a.

Sprachversionen: Deutsch, Englisch, Russisch, Chinesisch, Italienisch, weitere auf Anfrage

Abrechnung pro Case

TeleAssist erleichtert das Kommunikationsmanagement
von Erst- und Zweitmeinungen.

Meinungen online auszutauschen und einzuholen ist heutzutage absoluter Standard in allen Lebensbereichen. Jeder Patient hat ein Recht auf eine Zweitmeinung und Sie können Fragen der Patienten über das Modul TeleAssist einfach und bequem beantworten. Patienten haben zudem die Möglichkeit, sich zusätzlich über das Portal mit ausgewiesenen Spezialisten direkt auszutauschen, um so Unsicherheiten abzubauen und mehr Vertrauen zu erreichen. Dabei stehen verschiedene Kommunikationskanäle zur Verfügung. Ärzte können schnelle Eingaben quasi im Handumdrehen mobil vornehmen. Über das integrierte Videokonferenzsystem kann im Vieraugengespräch Kontakt zum Patienten aufgenommen werden, um vertrauliche Dinge so gut wie persönlich zu besprechen. Des Weiteren können die über das Modul TeleAssist erfassten Daten automatisch in die entsprechenden Assist-Module übernommen werden. Damit sind immer alle Daten zum Patienten griffbereit. Egal ob deutsch, chinesisch, russisch, italienisch oder englisch. Bei Bedarf setzten wir auch Ihre Sprachwünsche um.

schloss


Erweiterbar mit TeleAssist,
EHR an PatientAssist


Cognitive Computing


Erst- & Zweitmeinungs-
portal,
Heilkosten
-reduzierung,
Kommunikations-
vorbereitung,
Zugriff auf Arztbriefe etc.,
virtuelle Sprechstunde,
Verringerung Wartezeit,
DICOM-Viewer,
Videokonferenz


Patienten und Ärzte


Sprachversionen: Deutsch, Englisch, Russisch, Chinesisch, Italienisch, weitere auf Anfrage


Teilerstattung durch Krankenkasse

schloss TeleAssist in Kürze

Erweiterbar mit TeleAssist, EHR an PatientAssist

Erst- & Zweitmeinungs -portal, Heilkostenreduzierung, Kommunikationsvorbereitung, Zugriff auf Arztbriefe etc., virtuelle Sprechstunde, Verringerung Wartezeit, DICOM-Viewer, Videokonferenz

Cognitive Computing

Patienten und Ärzte

Sprachversionen: Deutsch, Englisch, Russisch, Chinesisch, Italienisch, weitere auf Anfrage

Teilerstattung durch Krankenkasse

Die digitale Patientenakte der Zukunft lässt sich sicher
und bequem online führen.

Im Modul PatientAssist finden sich alle relevanten Daten des Patienten. Seine persönlichen Kontaktdaten genauso wie seine vollständige medizinische Geschichte, also seine elektronische Gesundheitsakte. Es ist eine Uploadfunktion integriert, über die sich Diagnosen, Verlaufsdaten, Arztbriefe, Laborberichte oder radiologische Daten speichern lassen. Auch die eigenen, spezifischen Angaben des Patienten zu seinem Krankheitsverlauf finden hier Platz. Die Patienten können ein detailliertes Schmerztagebuch führen und ergänzende Angaben zu ihrem Befinden dokumentieren. Der standardisierte Austausch und die Speicherung von klinischen Inhalten (Arztbriefe, Befunde, etc.) in PatientAssist wird von der auf XML basierende Clinical Document Architecture (CDA) garantiert. Praktisch und jederzeit griffbereit: für die schnelle, mobile Erfassung der Daten, stehen dem Patienten mit Apps für AppleWatch und iOS bereits heute zukunftsweisende Anwendungen zur Seite. PatientAssist verfügt zudem über einen Medikamentenplaner mit PZN Datenbank. Im Falle eines Unfalls oder einer akuten Erkrankung kann der Zugriff auf alle relevanten Daten schnell und sicher gewährleistet werden.

Unser erfahrenes Entwicklungslabor verfolgt intensiv die aktuellen Markttrends und wir sind stetig dabei, Apps für Android, iOS und die AppleWatch neu zu konzipieren. Willkommen bei Healthcare X.0®.

schloss


Erweiterbar mit allen Assist-Modulen,
EHR an Assist-Module


Cognitive Computing


Schmerztagebuch,
Medikationsliste,
EMR/EHR,
Zugriff auf Arztbriefe etc.,
Notfallzugriff,
Kommunikations
-austausch
zwischen Betroffenen


Patienten und Ärzte


Sprachversionen: Deutsch, Englisch, Russisch, Chinesisch, Italienisch, weitere auf Anfrage


Schnellerfassung über AppleWatch/iPhone

schloss PatientAssist in Kürze

Erweiterbar mit allen Assist-Modulen,
EHR an Assist-Module

Schmerztagebuch, Medikationsliste, EMR/EHR, Zugriff auf Arztbriefe etc., Notfallzugriff, Kommunikationsaustausch, zwischen Betroffenen

Cognitive Computing

Patienten und Ärzte

Sprachversionen: Deutsch, Englisch, Russisch, Chinesisch, Italienisch, weitere auf Anfrage

Schnellerfassung über AppleWatch/iPhone

EINFACH INNOVATIV:
DIE KÖPFE HINTER HEALTHCARE X.0®

GCC ist ein dienstleistungsorientiertes IT-Systemhaus mit Hauptsitz in Hameln. Langjährige IT-Erfahrungen in Verbindung mit einer fundierten Ausbildung bzw. Studium zeichnet unsere Unternehmensführung aus. Wir beschäftigen uns mit der Entwicklung von innovativer Software für das Gesundheitswesen, Cloud-Services sowie dem Vertrieb von Hard- und Software. Dabei wird die komplette Bandbreite von der eingehenden Beratung und Analyse über die Installation bis hin zur langfristigen Betreuung für die Kunden abgedeckt. Unabhängig von der Branche agiert die GCC© German Computer Company GmbH europaweit. Durch den Einsatz neuer Technologien können Kosten reduziert und Geschäftsprozesse verbessert werden. Wir helfen unseren Kunden beim Erhalt ihrer Wettbewerbsfähigkeit und der Sicherung der Unternehmensführung. Um die Anforderungen von morgen schon heute in Lösungen zu berücksichtigen, arbeiten wir u.a. als IBM Premier Business Partner mit der IBM und allen namhaften IT-Lösungsanbietern zusammen.

Healthcare X.0®
©GCC GmbH | David-Gilly-Straße 1 | 14469 Potsdam | Telefon +49 5151 557114 | info@healthcare-xnull.de©GCC GmbH
David-Gilly-Straße 1
14469 Potsdam
Telefon +49 5151 557114
Fax +49 5151 557120
info@healthcare-xnull.de
wwww.healthcare-xnull.de

SIE MÖCHTEN MEHR ÜBER
HEALTHCARE X.0® erfahren?

Wenn Sie mehr über Healthcare X.0® oder unsere Produkte erfahren wollen oder eine Frage haben, füllen Sie das Formular aus und wir werden uns so schnell wie möglich mit weiteren Informationen bei Ihnen melden.

Bitte ausfüllen:

X
DE | EN
DESIGN & PROGRAMMIERUNG
DESIGN & PROGRAMMIERUNG
Healthcare X.0 | Erleben Sie die Zukunft