Healthcare X.0 | Newsletter 04 / 2022-2

Newsletter 04 / 2022-2

Zurück zur Startseite
Sensorik im Motorsport vs Digitale Biomarker

 

Wie kann ein Rennwagen bei der Krebsfrüherkennung helfen? Weit mehr, als man auf den ersten Blick meinen könnte! Auf der DMEA 2022 starten Healthcare X.0, das führende Unternehmen für digitale Softwarelösungen für den Gesundheitssektor, und das Motorsport-Team Allied-Racing ihre Zusammenarbeit im Gesundheitswesen.

Im Motorsport ist das Thema Sensorik schon seit vielen Jahren ausschlaggebend für den kontinuierlichen Rennerfolg eines Teams. Viele hundert verbaute Sensoren im Fahrzeug helfen dem Fahrer unter anderem den richtigen Zeitpunkt zum Bremsen zu finden oder die ideale Kurvengeschwindigkeit zu bestimmen. Um ein perfektes Rennen zu fahren, muss er sofort auf den Verschleiß der Reifen, der Bremsen oder des Motors reagieren können.

Ebenso wie die Sensorik in einem Rennwagen alle Funktionen überwacht und sofort Unregelmäßigkeiten meldet, wird mit digitalen Biomarkern die Behandlung von Patienten verbessert. Healthcare X.0 profitiert von den Erfahrungen von Allied-Racing aus dem Motorsport bei der Entwicklung und Implementierung von digitalen Biomarkern in ihre Software.

Louis-Vincent König, Juniorfahrer bei Allied-Racing, erklärt die verschiedenen Sensoren im ausgestellten Porsche GT3.

Besuchen Sie uns noch bis zum 28. April 2022 auf der DMEA in Halle 1.2, Stand D-107 und C-108. Oder vereinbaren Sie gleich einen individuellen Beratungstermin.

Bei einem Besuch auf unserem Stand sind Sie herzlich zu Kaffee und unseren berühmten frisch gebackenen Waffeln eingeladen!

Ihr Healthcare X.0 – Team

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Healthcare X.0 GmbH Am Sandtorkai 62 | 20457 Hamburg info@healthcare-xnull.de | www.healthcare-xnull.de

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Ihre Daten gemäß unseren Datenschutzbestimmungen verarbeiten. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein geben Sie uns bitte Bescheid. Die Datenschutzbestimmungen finden sie unter: www.healthcare-xnull.de/datenschutz.

Möchten Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte auf den Link Newsletter abmelden. In Folge wird eine Mail mit dem Betreff „unsubscribe“ generiert, die Sie bitte abschicken, um den Vorgang abzuschließen.

 
X
DE | EN