Healthcare X.0 | Newsletter 12 / 2020 -2

AUF VERÄNDERTE RAHMEN-
BEDINGUNGEN REAGIEREN!

Newsletter

  • 2103 Traceassist


    03 | 2021
    TraceAssist
  • 2103 Infectasssist


    03 | 2021
    InfectAssist
  • 2102 Khzg


    02 | 2021
    KHZG
  • 2012 Traceassist


    12 | 2020
    TraceAssist
  • 2012 Online Tumorboard


    12 | 2020
    Online Tumorboard Schilddrüse
  • 2012 Khzg


    12 | 2020
    KHZG / OncoAssist

Newsletter 12 / 2020 -2

Zurück zur Startseite
Frohe Weihnachten wünscht HX.0!

Guten Tag,

Jetzt ist es soweit. Die letzten Wochen des Jahres sind angebrochen. Zeit für mich, Danke zu sagen für Ihr Vertrauen in uns und für die vielen interessanten und anspruchsvollen Projekte, die wir realisieren durften. Ich freue mich darauf, auch im nächsten Jahr wieder Lösungen zu schaffen, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit effektiv unterstützen. Healthcare X.0 wünscht Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ihr Carsten König

Die Zukunft des Tumorboards ist digital

Umgesetzt wurde das Konzept eines digitalen Tumorboards erstmals für seltene und komplexe Fälle des Schilddrüsenkarzinoms in Kooperation mit dem Onkologischen Schwerpunkt Stuttgart und einem Expertenkreis gemeinsam mit Healthcare X.0.

Die Idee zu einem digitalen Tumorboard Ohne geeignete Expertise ist eine optimale Behandlung oft nicht zu gewährleisten. Aber Experten sind bundesweit verteilt und zeitlich oft ausgelastet. So ist es bei seltenen Tumoren besonders schwierig, den richtigen Arzt zu finden. Das digitale Tumorboard vereinigt Spezialisten aller Disziplinen zur optimalen Behandlung standortunabhängig und zeitlich flexibel.

Healthcare X.0 hat langjährige Erfahrung mit innovativen Software-Lösungen für den Gesundheitssektor. Aus dem Anspruch, Praxen, Kliniken und Universitäten die bestmögliche Behandlung von onkologischen Patienten zu ermöglichen, indem heute schon die Technologie von morgen entwickelt wird, resultierte als nächster logischer Schritt die Entwicklung eines digitalen Tumorboards.

Die Vorteile einer virtuellen Konferenz Der Austausch von Fachärzten am digitalen Konferenztisch gewinnt insbesondere in Zeiten des digitalen Umbruchs an Bedeutung. Das virtuelle Tumorboard ermöglicht das Treffen von Experten zur kontaktfreien Besprechung von schwierigen, onkologischen Fällen. Dabei kann auch der zuweisende Arzt teilnehmen, um die physische Vor-Ort Beteiligung zu reduzieren. Ratsuchende Ärzte erhalten von Experten einen patientenindividuellen, kollegialen Rat.

Der erfolgreiche Start des Online Tumor­boards Schilddrüse hat gezeigt, dass der Bedarf für digitale Lösungen groß ist. Die Vorteile liegen auf der Hand: zeitliche und räumliche Flexibilität sowie die Teilnahme von Experten, die bei einem konventionellen Tumorboard nur sehr schwer zu realisieren wäre. Zurzeit entwickeln wir bereits Lösungen für viele andere Fachbereiche, darunter Nierenzell-, Prostata- und Bronchialkarzinom.

Das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) Wie wichtig die Digitalisierung zur modernen und effizienten Behandlung ist, hat ebenfalls der Bundestag erkannt und mit dem Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) ein einmaliges Zeichen für die Digitalisierung des Gesundheitswesens gesetzt. So investiert der Bund erstmalig seit Jahrzehnten rund drei Milliarden Euro aus Haushaltsmitteln in die Kranken­häuser.

Förderfähige Projekte sind im KHZG beschrieben. Alle Produkte der Healthcare-Familie sind zu 100 % förderfähig.

Lassen Sie sich jetzt von uns zu Ihrem Projekt beraten und nutzen Sie die Förderung des KHZG! Wir unterstützen Sie gerne bei der Antragstellung.

Jetzt beraten lassen
  • Tumor-Dokumentation
  • Virtuelle Tumorboards
  • Klinische Krebsregistrierung
  • Vernetzung von Experten verschiedener Fachbereiche
  • Schnittstellen
  • Decision Support

OncoAssist erfüllt vollständig die Förderkriterien des KHZG. Sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung.

www.oncoassist.de

Healthcare X.0 GmbH  Rödingsmarkt 9 | 20459 Hamburg info@healthcare-xnull.com | www.healthcare-xnull.de

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Ihre Daten gemäß unseren Datenschutzbestimmungen verarbeiten. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein geben Sie uns bitte Bescheid. Die Datenschutzbestimmungen finden sie unter: www.healthcare-xnull.de/datenschutz.

Möchten Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte auf den Link Newsletter abmelden. In Folge wird eine Mail mit dem Betreff „unsubscribe“ generiert, die Sie bitte abschicken, um den Vorgang abzuschließen.

 
X
DE | EN